Redebedarf

Im Kern einer jeden Beziehung steht gute Kommunikation. Doch was bedeutet es, gut kommunizieren zu können? Einer der wichtigsten Aspekte ist es: So zuhören, dass sich der andere verstanden fühlt und so zu reden, dass ich verstanden werde. »Du hörst mir nie zu!« Diesen Satz haben sie gewiss schon einmal gehört oder gedacht. Dabei stellen sich einige Fragen. Erstens: Was sollte ich denn tun, damit jemand sich gehört fühlt. Und zweitens: Wenn ich das zu jemandem sage, was erwarte ich dann von ihm? Dass er mir zunickt, wiederholt was ich gesagt habe oder einfach mal selbst den Mund hält? Oft ist das Reden, obwohl es etwas so alltäglich ist, um einiges komplexer, als wir es gerne hätten.

Mit diesem Thema habe ich mich nun seit einer ganzen Weile auseinandergesetzt. Und anstelle ihnen noch ein weiteres Buch über Kommunikation zu gestalten, habe ich mich dazu entschieden, etwas ganz Neues zu wagen. Mein Projekt ist ein Spiel. Ein Kartenspiel, um mal einen Abend lang zusammen zu kommunizieren.

  • Erstprüfer*in

    Prof. Henning Tietz
  • Zweitprüfer*in

    Prof. Cornelia Haas

Redebedarf

Im Kern einer jeden Beziehung steht gute Kommunikation. Doch was bedeutet es, gut kommunizieren zu können? Einer der wichtigsten Aspekte ist es: So zuhören, dass sich der andere verstanden fühlt und so zu reden, dass ich verstanden werde. »Du hörst mir nie zu!« Diesen Satz haben sie gewiss schon einmal gehört oder gedacht. Dabei stellen sich einige Fragen. Erstens: Was sollte ich denn tun, damit jemand sich gehört fühlt. Und zweitens: Wenn ich das zu jemandem sage, was erwarte ich dann von ihm? Dass er mir zunickt, wiederholt was ich gesagt habe oder einfach mal selbst den Mund hält? Oft ist das Reden, obwohl es etwas so alltäglich ist, um einiges komplexer, als wir es gerne hätten.

Mit diesem Thema habe ich mich nun seit einer ganzen Weile auseinandergesetzt. Und anstelle ihnen noch ein weiteres Buch über Kommunikation zu gestalten, habe ich mich dazu entschieden, etwas ganz Neues zu wagen. Mein Projekt ist ein Spiel. Ein Kartenspiel, um mal einen Abend lang zusammen zu kommunizieren.

  • Erstprüfer*in

    Prof. Henning Tietz
  • Zweitprüfer*in

    Prof. Cornelia Haas